loading

Igel


Geschlecht: unbestimmt
Alter: Jungtier
Bei der THRO seit: 22.11.2018

Story

_

Uns wurde am gleichen Tag ein zweiter Igel gebracht. Er wiegt knapp 300g und ist somit noch leichter. Für seinen ersten Winter ist das viel zu wenig. Sobald er 600g auf die Waage bringt, darf er wie seine Kollegen bei uns ins Offengehege. Dort bezieht er einen geschützten Winterschlafplatz. Wir behalten auch diesen kleinen Igel bis zum Frühjahr 2019 bei uns.


Der Igel gehört zu den besonders geschützten Tierarten. Es ist nicht zulässig sie zu fangen, sie zu verletzten oder zu töten. Jedoch ist es erlaubt, verletzte, hilflose oder kranke Igel aufzunehmen, um sie gesund zupflegen. Sie sind in die Natur zu entlassen, wenn sie sich dort selbstständig erhalten können. Wer hilfebedürftige Igel findet und aufnimmt, ist verpflichtet für eine artgerechte Unterkunft, Ernährung und Gesundheit des Tieres zu sorgen. Lesen Sie Wissenswertes zum Igel und Hinweise, was es zu bedenken gibt bei Igelfund.

Gemeinschaftspatenschaft für kleine Wildtiere


Werden Sie Gemeinschaftspate! Gemeinschaftspaten verschreiben sich gleich einer ganzen Tiergruppe. Da unsere Wildtiere den Hof wieder verlassen, um in die Natur zurückzukehren, greift im Fall vom Igel die Gemeinschaftspatenschaft für kleine Wildtiere. Unterstützten Sie uns so bei der täglichen Versorgung und Pflege.

Unsere Datenschutzerklärung finden sie HIER.