loading

Graureiher


Geschlecht: unbestimmt
Alter: unbestimmt
Bei der THRO seit: 30.11.2018

Story

_

Wir haben einen verletzten Graureiher vom Nabu Kehl bekommen. Er hat sich den Flügel gebrochen. Die ersten zwei Tage hatte er nichts gefressen. Jetzt schlägt er doppelt zu. Seine Fische schmecken ihm sehr gut. Mit viel Geduld geht alles. Er bleibt jetzt bis zur Genesung bei uns.


Graureiher oder auch Fischreiher genannt haben lange Beine, einen dolchartigen Schnabel und einen langen Hals. Reiher sind nahezu ausschließlich an Süßwasservorkommen anzutreffen. Seine Nahrung besteht vor allem aus Fischen und kleinen Wasserbewohnern. Im ufernahen Flachwasser findet er seine Nahrung. Graureiher sind in Europa und Afrika verbreitet.

Unterstützen Sie mit einer Gemeinschaftspatenschaft


Mit einer Gemeinschaftspatenschaft unterstützten Sie uns bei der täglichen Versorgung und Pflege einer ganzen Tiergruppe. Gemeinsam mit anderen Tierfreunden verhelfen sie so wildlebenden Tieren in Not zu einer zweiten Chance. Herzlichen Dank!

Unsere Datenschutzerklärung finden sie HIER.